Voyager Rewatch Podcast

Star Trek Voyager wieder gesehen, kritisch diskutiert und kultisch verehrt


Voyager Rewatch Podcast - Staffel VII: Home

07/02/2015

Der Voyager Rewatch Podcast geht in seine finale Folge. Das geht nicht ohne ein wenig Pathos! In epischen drei Stunden widmen wir uns der siebten Staffel, den Bewohnerinnen und Bewohnern der Voyager, ihren Triumphen, Niederlagen und ihrer langen Odyssee durch sieben Jahre TV-Entwicklung. Mit dabei: der Kampf für Holo-Rechte, Designer-Babies (fast), klingonische Amish und eine weißhaarige Admiral Janeway. Und natürlich sehr viel Leidenschaft!

An dieser Stelle auch noch mal vielen lieben Dank fürs Zuhören, Kommentieren und Flattern! Es hat riesig viel Spaß gemacht und wir haben uns sehr über das positive Feedback gefreut. Und wenn ihr findet, dass das noch ein wenig weiter gehen könnte mit dem Rewatch, schreibt uns gerne Ideen in die Kommentare…

In der Zwischenzeit könnt ihr euch eure eigenen Voyager-Folgen mit dem Plot-Generator erstellen! Oder einfach alles noch mal von vorne hören.

Bis bald,

Iris & Lucie


Voyager Rewatch Podcast - Staffel VI: Legendenbildung

05/11/2015

In Staffel VI versucht sich niemand mehr an großen Handlungsbögen - dafür sind die Einzelfolgen aber gar nicht mal so schlecht. Es geht viel ums Geschichten erzählen und Geschichte machen: wenn etwa durch Zeitanomalien ganze Zivilisationen im Schatten von Voyager entstehen, die Crew und ihre Geschichte zum Stoff griechisch-antik anmutender Theaterstücke werden oder Chakotay plötzlich eine überraschend fanatische Begeisterung für Archäologie offenbart. Nicht geklärt werden konnte dabei die Frage, ob nun das kitschige Fair Haven oder Kes' ebenso unlogische wie unrühmliche Rückkehr den Tiefpunkt dieser Staffel markieren!

Wir hoffen, Ihr habt wieder viel Spaß dabei. Und wenn Ihr euch danach noch die Zeit vertreiben wollt - erstellt Eure eigene Folge mit dem Plot-Generator!


Voyager Rewatch Podcast - Staffel V: Seven of Mine!

03/05/2015

In Staffel V setzt sich fort, was sich in der IV. schon abzeichnete - eigentlich würde man gerne grosse Fragen verhandeln, andererseits muss man damit immer innerhalb einer Folge fertig werden. Sehr viel Platz für Tiefe lässt das leider nicht (immer), und so haben wir es doch mit allerlei Monster-of-the-week-plots zu tun. Auffällig die Versuche, sehr Sci-Fi-mässige postapokalyptische Szenarien zu bedienen - ausserdem weitere Absurditäten wie Tom Paris als Ökoterrorist und Harry Kim in unerklärlichem Geschlechtsverkehr. Was aber trotz allem unaufhörlich wächst, ist unsere Liebe für Seven of Nine.

Viel Spaß dabei!


Cpt. Janeway